Suchmaschinen-Optimierung für Anfänger

 

seo optimierte webseite

Jeder, der schon einmal eine Website betrieben hat, weiß, dass das Ranking der Website in den Suchmaschinen wichtig ist, damit die Website gefunden wird. Anbei ein paar wichtige Tipps und Informationen für Anfänger, die noch nie mit einer Suchmaschinen-Optimierung – kurz SEO Optimierung – zu tun hatten.

1. Google als Suchmaschine:

Derzeit ist die wichtigste Suchmaschine immer noch Google, weshalb viele ihre Website nach den Google Kriterien ausrichten. Dabei sind nicht alle Kriterien bekannt, einige sind geheim und man kann nur um sie herum arbeiten. Dennoch haben sich einige Informationen herauskristallisiert, die beachtet werden sollten.

2. Google rankt die Seiten und nicht die gesamte Domain:

Damit ist klar, dass die einzelnen Seiten gut sein müssen.

3. Jede Seite sollte sich auf EIN Keyword konzentrieren:

Mit Keyword ist gemeint, dass das wichtigste Wort des Textes öfters in den Text eingebaut ist. Die Idee dahinter ist die, dass wenn jemand nach der Seite in der Suchmaschine sucht, und das Keyword eingibt, dass er/sie dann die Seite angezeigt bekommt.

4. Titel optimieren im Titel-Tag.:

Der Titel steht ganz oben in der Suchmaschine und wird in den Meta-Tags festgelegt. Der Titel ist eines der wichtigsten SEO Optimierungsmöglichkeiten. Die Suchmaschine liest den Titel-Tag und schließt dabei auf den Inhalt der Seite. Das Keyword der Seite sollte in diesem Titel beinhaltet sein, das ist für eine Suchmaschine ein gutes Indiz, dass die Seite relevant ist. Der Titel wird aber auch auf Facebook, Twitter und anderen Social Media Plattformen übernommen, weshalb der Titel das Entscheidende ist. Der Titel sollte 40 bis 60 Zeichen lang sein. Ist er länger, wird der Rest nur mit … angezeigt.

5. Meta Beschreibung:

Die Meta Beschreibung ist ebenfalls ein Meta-Tag und beschreibt, worum es auf der Seite geht. Diese Beschreibung wird von Google verwendet, um dem Suchenden mehr Inhalt anzuzeigen und er/sie sich ein erstes Bild machen kann, was der Inhalt der Seite ist, ohne den gesamten Inhalt lesen zu müssen. Die Meta Beschreibung sollte eine maximale Länge von 160 Zeichen haben und ebenfalls das Keyword enthalten. Wichtig dabei ist, dass jede Seite eine eigene Meta Beschreibung hat. Ihr Text sollte „unique“ sein, denn ansonsten kann die Suchmaschine die Seiten nicht auseinander halten.

6. Die Url-Adresse: 

Die Adresse der Seite sollte eine sinnvolle Struktur haben und nicht zu lang sein. Auch die Adresse sollte das Keyword beinhalten und für die SEO Optimierung keine unnötigen Zeichen enthalten.

7. Inhalt:

Content ist King. Das gilt noch immer und ist auch richtig so. Weniger und ausführlichere Artikel sind dabei besser, als eine Menge an qualitativ nicht guten Artikeln. Hierbei ist es wichtig, sich zu überlegen, was man dem Suchenden überhaupt kommunizieren möchte. Die Sucher wollen meist ein Problem lösen, weshalb der Suchende sein Problem beantwortet haben sollte, wenn er die Seite besucht hat. Es ist deshalb ratsam Inhalte zu schreiben, die Probleme von Suchenden lösen.

8. Bilder:

Bilder sollten optimiert werden und nicht zu groß sein, damit sie schnell geladen werden können. Bringt man das Keyword im ALT-Tag unter, dann hat man bei Google einen Vorteil.

admin Autor